!: FGA – frequently given answer

wik?
!: wik-werkstätte für information und kommunikation:
Die Idee der „Werkstätte“ ist, eine Plattform für konnektives Arbeiten zu bieten;
ein Netz von Kompetenzträgern bildet alle Elemente unternehmerischer Kommunikationspolitik ab:
Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Direkt-Marketing, Messen und Events.

Information und Kommunikation?
!: Man kann nicht nicht-kommunizieren. (P.Watzlawik)

Kompetenz?
!: auftragsabhängig – innerhalb der werkstätte grundsätzlich allumfassend, s.o.

Kernkompetenz?
!: Medien(gestaltung), Marketing und Kommunikation

wer?
!: ursprünglich – vor 20 Jahren – eine studentische Arbeitsgruppe;
langjährige Zwischenstationen Ritter+Krause GbR u.A.,
heute (formal) eine Einzelunternehmung, Inh. Knut W. Krause.

Knut W. Krause?
!: Studium Rechtswissenschaften, Philosophie und Pädagogik,
Fortbildung zum Mediendesigner / Produktmanager Multimedia,
Arbeit in der werkstätte seit 2001,
Honorardozent für Mediendesign, Marketing und Kommunikation seit 2011
Lehraufträge:

Marketing + Online-Marketing (DeutschePop, Hannover) E-Commerce + Controlling
(WBS AG, Berlin)
Ausbilder für Mediengestalter/innen (IHK)
Kommunikation + Datenhandling


Kooperationen + Team